Willkommen!

Hinweis für Webseiten-Bearbeiter! Bitte gehen Sie nach der ersten Anmeldung im Webbaukasten zunächst auf XXX und machen Sie sich mit den Funktionen Ihrer neuen LBV-Webbaukasten-Seite vertraut.

Aktuelles aus der Kreisgruppe

 

Nach langer Corona-Pause bewegt sich wieder etwas!

Bitte merkt euch den Termin der Jahreshauptversammlung schon vor: Sie findet am 1. Juli (Terminänderung!) statt. Dazu wird noch die  Einladung zusammen mit dem Jahresprogramm verschickt. Es steht die Neuwahl des gesamten Vorstandes an. Wer will aktiv mitarbeiten?

 

Hier schon einige Termine des geplanten Programms, das Sie mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung auch noch per Brief erhalten:

 

"Horch, was piept denn da?"
Geführte Vogelstimmenwanderung des LBV
im Rahmen von BayernTour Natur zusammen mit dem HNKKJ
 
Wer trällert schon gut gelaunt am frühen Morgen und zwitschert bei jeder Wetterlage?
Gemeinsam sind wir auf Spurensuche mit Ohren und Fernglas nach den Meistersängern des Morgenkonzerts.
Von den bekannten Arten Amsel, Fink und Star bis zu Mönchsgrasmücke, Goldammer und Zaunkönig ist alles geboten.
Folgen Sie uns, mitmachen lohnt sich. Genießen Sie den frühen Morgen!
 
Datum/Uhrzeit: Samstag, 07.05.2022 um 5.00-7.00 Uhr
Ort/Treffpunkt: Waldkirchen, Parkplatz am Karoli
Wegstrecke: ca. 2 km, die Strecke ist auch für Familien mit Kindern geeignet.
Besondere Hinweise: wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk, gerne Fernglas. Die Führung entfällt nur bei starkem Regen.
Leitung: LBV-Fachreferentin Beate Seidel
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Diese Vogelstimmenwanderung findet noch einmal am 2. Juli statt!
 
Weitere geplante Veranstaltungen:

 

Botanische Exkursion in die Bischofsreuter Aue mit Karel Kleijn am Freitag, den 3. Juni, Treffpunkt 17:30 Uhr bei der Kirche in Bischofsreut, gemütlicher Ausklang beim Matthiasl

 

Besuch in der Muschelzuchtstation am 16. Juli, Führung durch Dr. Denic / Marco Müller, danach gemütliche Einkehr.

 

Finanziert durch Fördermittel des Naturparkprogramms werden auch in diesem Jahr wieder von Mitgliedern der Kreisgruppe und Helfern im Bereich von Biberbach und Mitterleinbach Kröten sicher über die Straße getragen (Foto: Beate Seidel).